Bunt treiben es die Zauberflöten ja sowieso auf der Bühne – aber mit diesem einmaligen Konzert wurde noch mal eins draufgesetzt: Gemeinsam mit einem Orchester (Rainbow Symphony Cologne) und gleich zwei Solisten (Rosemary Hardy und Mauricio Virgens) boten sie musikalische Vielfalt, abwechslungsreiche Unterhaltung und natürlich viel harmonisches Bühnengeschehen. Rund 500 Zuschauer ermöglichten, dass es tatsächlich ein Benefizkonzert zugunsten von anyway e.V. und Looks e.V. wurde. u.a. mit folgenden Stücken
  • Somewhere
  • Alt-Rhapsodie
  • Du hast den Farbfim vergessen
  • Pomp and Circumstance Nr. 2.
Premiere: 1. April 2012, Hochschule für Musik und Tanz Köln  
Gay, Pomp and Circumstance in der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Gay, Pomp and Circumstance in der Hochschule für Musik und Tanz Köln